Portfolio-ProaktiverSupport

Serverhousing

Wir geben Ihrem Server ein sicheres zu Hause!

Es gibt gute Gründe, den eigenen Server nicht in den eigenen Räumlichkeiten zu platzieren. In einem Rechenzentrum sind die technischen Gegebenheiten meist deutlich besser. Hierzu zählen folgende Vorteile:

  • Zugangsgeschützte Colocations. Eintritt wird nur mit Handscan und Magentkarte gewährt. Das Gelände wird durch Kameras und Wachschutz überwacht.
  • Klimatisierte Umgebung.
  • Hohe Schutzvorkehrungen gegen Brand und Stromausfall (Pufferbatterien und Diesel-Aggregate)
  • Performante und redundante Internetanbindungen (in- und outgoing)
  • 24/7 Support und Monitoring

Profitieren Sie von den infrastrukturellen Gegebenheiten unseres Rechenzentrums. Unter optimalen Bedingungen, in einem zertifizierten deutschen Rechenzentrum und unter höchsten Sicherheitsmaßnahmen, betreiben wir Ihren Server. Mit einer sicheren Verbindung zum Rechenzentrum arbeiten Sie somit egal von wo auf Ihrer Umgebung. Damit schaffen Sie sich Ihre ganz persönliche Wolke – die Private Cloud.

Wir haben uns schon vor über 10 Jahren bewusst für ein hoch professionelles und technisch absolut perfekt ausgestattetes Rechenzentrum in Düsseldorf-Eller entschieden. 

Hier einige Eckdaten über das Rechenzentrum

  • Fläche: 6.863 m³, davon 1.205 m³ Collocation
  • Kunden-Testraum (90 m³)
  • Energiedichte (pro Rack): 1,5 kW oder 3,0 kW
  • Strom-Redundanz: 4 MVA Stromzufuhr über dedizierte Erdkabel (2x 2MVA), 10kV/400V Transformator
  • Batteriepuffer
  • Diesel-Generator: 1 x 2,5 MVA Diesel Notstrom-Aggregat
  • Klimaanlage: 750W/m² über die gesamte Fläche, 24/7 überwacht
  • Konnektivität: 6 Carrier
  • Sicherheit: Zugriffskontrolle anhand von ID-Karten PIN und Handscan, mit Zahlenschloss versehene Racks, Videoüberwachung, alarmgesichert

Hier können Sie die Informationsbroschüre des Level3 Gateways in Düsseldorf herunterladen.

Wie ist der genaue Ablauf, wenn ich meinem Server umziehen möchte?

Sie können jederzeit entscheiden, ob Sie einen oder mehrere Server zu uns ins Rechenzentrum ziehen möchten. Hierbei muss man allerdings einige Punkte beachten, da das Rechenzentrum die monatlichen Kosten anhand von drei Faktoren berechnet. Also müssen diese natürlich im Vorfeld kalkuliert werden, damit wir Ihnen ein seriöses Angebot erstellen können.

  1. Platzbedarf
    Je größer (höher) der Server ist, desto höher sind die Kosten. Hier bietet es sich an, Server mit wenig Höheneinheiten zu verbauen.
  2. Stromverbrauch
    Auch der Stromverbrauch eines Servers spielt preislich eine Rolle. Man sollte also auch diesen Faktor bei der Anschaffung bercüksichtigen
  3. Traffic
    Internettraffic entsteht bei Zugriffen vom bzw. zum Server in bzw. aus dem Internet. Wir kalkulieren gerne anhand der geplanten Server-Funktionen mit Ihnen zusammen das passende Paket.

Sind alle o. g. Punkte geklärt, wird der Server in das Rechenzentrum gebracht, wird dort verbaut und verkabelt und erhält eine feste offizielle IP-Adresse. Ab diesem Zeitpunkt ist der Server über das Internet erreichbar und kann seine Aufgaben erfüllen. 

Support im Rechenzentrum

Was passiert, wenn der Server nicht mehr läuft? Generell haben Sie durch geeignete Remotezugriffssoftware jederzeit administrativen Zugang zu Ihrem System. Sollte jedoch trotzdem mal ein Ausfall auftreten un der Server ist nicht mehr aus der Ferne zu erreichen, dann können wir für Sie ins Rechenzentrum fahren und den Server für Sie warten. Auch steht unser Partner Plusserver vor Ort jederzeit zur Verfügung, wenn es mal ganz schnell gehen muss.

Habe ich auch Zugang zu meinem Server?

Generell können wir im Level3 Gateway für Sie einen separaten Zugang beantragen. Allerdings wird dies erst gewährt, wenn Sie mindestens ein gesamtes Rack (42HE) buchen, denn erst dann ist gewährleistet, dass Sie innerhalb der Räumlichkeiten nur zu Ihren Servern Zugriff haben und nicht zu anderen Kundenservern, die mit Ihrem Server ggf. im gleichen Server-Rack verbaut sind. Ansonsten können wir natürlich jederzeit nach vorheriger Absprache mit Ihnen zusammen einen Termin im Gateway vereinbaren.

Was sind die nächsten Schritte?

Wir helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie Fragen zum Thema Serverhousing haben. Sprechen Sie uns einfach an. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.